Amadeu Antonio Preis 2017 - Bewerbungen und Nominierungen bis zum 16. Mai!

Zum zweiten Mal wird in diesem Jahr der Amadeu Antonio Preis für kreatives Engagement für Menschenrechte – gegen Rassismus und Diskriminierung vergeben. Er würdigt Projekte, die sich gezielt mit künstlerischen Mitteln mit den Themen Rassismus, Menschenrechten und Diversität auseinandersetzen. Ausgelobt ist ein mit 3.000 Euro dotierte Hauptpreis und zwei weitere mit je 1.000 Euro dotierte Preise.

Eingeladen zur Teilnahme sind Kunstschaffende und kreative Projekte, die Inhalte rund um die Themen Rassismus, Menschenrechte und Diversität aufgreifen und in künstlerischer Weise zur Sprache bringen. Künstlerinnen, Künstler und Projekte können sich selbst bewerben oder von anderen für den Preis nominiert werden. Dabei sind alle Genres willkommen: Literatur, Musik, Film, Theater und Design ebenso wie Bildende Kunst. Die Werke sollten nicht älter sein als zwei Jahre und zum Zeitpunkt der Einreichung weitgehend abgeschlossen sein.

Die Preisverleihung findet am 28. November 2017 in Eberswalde statt und wird zugleich die Fülle des Engagements für ein diskriminierungsfreies Miteinander und die gesellschaftliche wie künstlerische Vielfalt in Deutschland sichtbar machen.

 

Weitere Infos zur Ausschreibung und den Bewerbungsbogen: www.amadeu-antonio-preis.de

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.