Caroline-Schlegel-Preis

Im September wird zum siebten Mal von der Stadt Jena der Caroline-Schlegel-Preis im Genre Feuilleton und Essay verliehen. In Anlehnung an das Wirken der Namenspatronin werden herausragende Leistungen in den Genres Feuilleton und Essay, die sich durch ein hohes sprachliches und stilistisches Niveau und eine solide Recherche auszeichnen, gewürdigt.

Zugelassen sind deutschsprachige Texte, die von den Autoren selbst oder auf Vorschlag wichtiger Redaktionen, Verlage, literarischer Institutionen und Vereine eingesandt werden.  Es gibt keine Altersgrenze für die Aufnahme in den Kreis der Bewerber, aber neben den qualitativen Anforderungen gilt, dass sich die betreffenden Autorinnen und Autoren am Beginn Ihres Schaffens befinden

Frist für Vorschläge ist der 30.06.2017. Als Hauptpreis gibt es 5.000,-€, dazu einen Förderpreis, der mit 2.500,-€ dotiert ist.
Weitere Informationen: https://romantikerhaus.jena.de/de/unser_haus/caroline-schlegel-preis/678521

Kommentar schreiben

Kommentare: 0